Harbour Bridge und der Climb

Das zweite Wahrzeichen von Sydney ist die Harbour Birdge, die den Norden und Süden von Sydney verbindet.

Die Harbour Bridge in Zahlen:

  • Spannweite / Länge 503m
  • Bogenhöhe 134m (an heißen Tagen sinds 18 cm mehr)
  • Breite 50m – das reicht für 7 Auto- und eine Busspur, einen Fußgänger- und einen Radweg und auch noch zwei Eisenbahngleise
  • Die Türme sind btw nur Deko, damit die Brücke für die damalige Zeit (Fertigstellung / Einweihung 1932) stabiler aussieht.
  • Insgesamt wurden 52.800 Tonnen Stahl verbaut, womit diese Brücke eine der schwersten und weitesten Bogenbrücken der Welt ist.

Auf dem dritten Foto sind sogar ein paar Leute zu sehen!

So also auf der Fähre zurück von Manly 😉

  • „Ey E, was machen die denn da?“
  • „Ach das ist der Climb über die Brücke – den wollt ich eigentlich auch schon immer mal machen!“
  • „Hast Dich wohl alleine nicht getraut, gut das ich jetzt hier bin! Also – das müssen wir auch noch machen!“

Gesagt getan … der Harbour Bridge Climb ist eher ein Walk und führt unter der Harbour Bridge durch die beiden Türme über den Bogen der Brücke bis zur Mitte auf den Catwalk über die Strasse in 134m Höhe und wieder zurück, das sind dann 1,8km und 1500 Stufen.

Vor dem eigentlichen „Climb“ wird erstmal ein Testament unterschrieben und ein Alkoholtest gemacht – kein Scherz! Dann kriegt jeder einen sexy Overall und muss alles was runterfallen könnte (Schlüssel, Patte etc.) einschliessen.

Langsam ungeduldig folgte noch eine 30min Sicherheitseinweisung und los gings – 2 Stunden über die Brücke – sehr genial und fantastische, wunderschöne Aussichten!

Eigene Fotos gibbet nicht, denn … yapp … richtig! Eine Digicam könnte ja auch runterfallen und hierbei gehts nicht um die Cam, sondern um das was die Cam aus 134m treffen könnte.

Hinterlasse eine Antwort